Suche
Close this search box.

Sprühkennzeichnung

Grundlegende Funktionsweise der Sprühkennzeichnung

Bei der Sprühkennzeichnung wird Farbe mit Hochdruck durch eine feine Düse der Dose auf das Produkt aufgesprüht. Durch den manuellen Druck auf den Sprühkopf, wird das Ventil geöffnet und durch den Druck des Treibgases tritt die Farbe dann aus der Düse aus. Somit wird eine einfache Kennzeichnung durch Sprühfarbe möglich. Hierbei soll meist eine Punkt- oder Strichmarkierung erzeugt werden. 

Was sind die Vorteile der Sprühkennzeichnung?

  • Sehr robust, zuverlässig und günstig im Unterhalt
  • Schnelle, einfache Kennzeichnung/Beschriftung auf nahezu allen Oberflächen möglich

Anwendungsbereich

  • Bodenmarkierungen
  • Markierungen in der Forst- und Holzwirtschaft
  • Bauwirtschaft

Empfohlene Produkte