Unsere Lösungen für die Beschriftung von Gummi zur Kennzeichnung von Rückverfolgbarkeit, Recycling oder Materialeigenschaften

Gummi bedrucken

Elastisch, wasserabweisend und widerstandsfähig – das sind die wichtigsten Eigenschaften von Gummi. Aus diesem Werkstoff lassen sich so unterschiedliche Produkte herstellen wie Autoreifen, Dichtungen, Kabelummantelungen, Gummimatten oder Latexmatratzen. Beim Aufbringen von Hersteller- und Produktkennzeichnungen wie Seriennummern oder Angaben für die logistische Rückverfolgbarkeit ist jedoch aufgrund seiner besonderen Beschaffenheit einiges zu berücksichtigen. So hat es bei der Beschriftung von Gummiteilen oder Reifen oberste Priorität, das elastische Material nicht zu beschädigen. Auch darf die Kennzeichnung nicht durch Abrieb oder äußere Einflüsse verloren gehen. 

Wie sauberer, kontrastreicher und dauerhafter Druck auf Gummi gelingt

Für diese Anforderungen ist ein kontaktloser Druck wie mit Tintenstrahl-Systemen prinzipiell sehr gut geeignet. Diese erlauben es zudem, Tinten einfach auszutauschen — so sind für den häufig dunklen bzw. schwarzen Untergrund kontraststarke Farben wie Weiß, Gelb und Hellblau gefragt. Spezialtinten kommen für langfristige Haftung auf weichen Oberflächen zum Einsatz. UV-Tinten, die nur unter UV-Licht sichtbar sind, ermöglichen es hingegen, ein Produkt einwandfrei zu kennzeichnen und zugleich eine makellose Optik zu wahren. Eine Beschriftung mit dem Laser ist nicht nur sehr akkurat, sondern dank ihrer Abriebfestigkeit auch besonders fälschungssicher. 

Empfohlene Produkte

Warenkorb
Verified by MonsterInsights